Nutzungsbedingungen

 

§ 1 Geltungsbereich und Vertragsschluss

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Betreiber einer Internetseite (nachfolgend: Nutzer) bei

www.wunro.de
Anbieter: Christian Wunsch
Sachsenweg 17A
D-32609 Hüllhorst

(nachfolgend: Wunro.de)

Einer Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Vertragspartners wird widersprochen, es sei denn, es wird in Textform etwas anderes vereinbart.

(2) Änderungen dieser Nutzungsbedingungen werden den angemeldeten Webseitenbetreibern schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Widerspricht der Nutzer diesen Änderungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang zur Mitteilung, gelten die Änderungen durch den Nutzer als anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden die Nutzer im Falle der Änderung der Nutzungsbedingungen nicht gesondert hingewiesen.

(3) Der Vertrag erfolgt grundsätzlich elektronisch über das Webseitensystem. Der Nutzer kann eines der angebotenen Preispakete auswählen. Der Bestellvorgang umfasst:

– das Auswählen des Preispaketes und das Ausfüllen der Anmeldedaten

– Betätigen des Buttons „kostenpflichtig bestellen“

– Zusendung der Bestellbestätigung und Mitteilung über die erfolgreiche Überprüfung der angemeldeten Webseite per E-Mail.

 

§ 2 Vertragsdauer

Vorbehaltlich einer Kündigung hat der Vertrag eine Dauer von 1 Monat. Der Vertrag verlängert sich jeweils danach um ein weiteren Monat.

 

§ 3 Erteilung des Gütesiegels / Bewertungssiegels

(1) Ein Rechtsanspruch auf Eintragung und Erteilung des Güte- oder Bewertungssiegel besteht nicht.

(2) Wunro.de stellt keine Rechtsberatung da.

(3) Wunro.de übernimmt keine Garantie oder Verantwortung für die Nutzer oder Bewerter (nachfolgend: Endverbraucher).

(4) Der Nutzer trägt für die technischen Voraussetzungen, um das Gütesiegel und Bewertungssiegel in seine Webseite einbinden zu können, selbst die Kosten.

 

§ 4 Löschung/Kündigung von Nutzern

(1) Wunro.de kann zu jeder Zeit ohne Nennung von Gründen Nutzer aus dem Verzeichnis löschen.

(2) Der Nutzer kann jeweils bis zum Monatsende für den darauffolgenden Monat seinen Vertrag kündigen.

(3) Entstandene Kosten werden nicht zurückerstattet

 

§ 5 Persönliche Daten und Produkte / Dienstleistung des Nutzers

(1) Änderungen von Adressdaten, Email oder Kontaktdaten sind Wunro.de umgehend zu melden.

(2) Der Nutzer übernimmt die komplette Verantwortung für seine Produkte, Bilder, Beschreibungen oder Dienstleistungen gegenüber Dritten.

 

§ 6 Leistungen

(1) Wunro.de bietet auf seiner Webseite den Nutzern eine Online-Plattform (nachfolgend „Plattform“ genannt), auf dem Nutzer ihre Internetwebseiten für Bewertungen von Endverbrauchern und für das Gütesiegel anmelden können. Wunro.de tritt hierbei nur als technischer und verwaltender Dienstleister auf.

(2) Wunro.de kann nicht überprüfen, ob die Bewertungsabgabe in Sternen oder der Bewertungstext über eine Internetseite des Nutzers den tatsächlichen Gegebenheiten entspricht. Sollten Rechtsverstöße vorliegen, werden die entsprechenden Bewertungen durch Wunro.de gelöscht. Liegen keine Rechtsverstöße vor oder kann der Nutzer nicht nachweisen, dass der Endverbraucher bei der Bewertung getäuscht oder zu Unrecht bewertet hat, bleiben die Bewertungen bestehen.

(3) Wunro.de ist bei Streitigkeiten über den Bewertungsausgang zwischen den Nutzer und dem Endverbraucher bemüht, zu vermitteln. Ein Rechtsanspruch hierauf besteht jedoch nicht. Bei Streitigkeiten zwischen den Nutzer und dem Endverbraucher über die abgegebene Bewertung steht diesen untereinander der Rechtsweg offen.

(4) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wunro.de haftet insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Plattform. Wunro.de ist berechtigt, die Plattform für Wartungsarbeiten und Updates zu schließen.

(5) Alle Preise verstehen sich zuzüglich 19% USt.

 

§ 7 Anmeldung und Nutzung der Siegel

(1) Der Nutzer kann auf der Plattform seine Internetwebseite zur Verbraucherbewertung und das Gütesiegel anmelden. Ein Recht auf eine Einrichtung und Erteilung des Bewertungssiegels besteht jedoch nicht. Wunro.de kann jeder Zeit den Vertrag ohne Angaben von Gründen kündigen.

(2) Wurde der Nutzer erfolgreich durch Wunro.de überprüft, darf er die Siegel nur auf der angemeldeten Internetwebseite nutzen.

(3) Mit der Anmeldung räumt der Nutzer Wunro.de die vollen Nutzungsrechte über die Verwendung der URL, der/ des Firmenlogos, Unternehmensname ,Screenshots der angemeldeten Webseite für Werbezwecke ein.

(4) Alle Bewertungen über eine Internetseite, welche über die Plattform abgegeben werden, kommen von Endverbrauchern zustande.

(5) Der Nutzer ist selbst für die Zusendung einer Bewertungsaufforderung an den Endverbraucher verantwortlich. Der Nutzer muss vor dem Absenden der Bewertungsaufforderung sicherstellen, dass der Endverbraucher dies auch wünscht.

(6) Beim Ausfüllen der Bewertungsaufforderung vom Nutzer, werden die angezeigten Daten (Rechnungsnummer, Bestelldatum, Kundennummer, Nachname, Vorname, Artikel/Dienstleistung, Anzahl, Gesamtpreis, E-Mail) bei wunro.de gespeichert und an den Nutzer versendet, damit dieser erkennt was bewertet werden soll.

(7) Der Nutzer darf seine angemeldeten Internetseiten nicht selbst bewerten, oder Bewertungen oder die Webseite Wunro.de manipulieren.

 

§ 8 Gebühren und Zahlung

(1) Die Gebühren entstehen nur für den Nutzer für das Mögliche erhalten eines bestimmten Kontingentes an Bewertungen von Endverbrauchern und das Nutzen des Gütesiegels. Die Kosten und Gebühren sind daher unabhängig davon, ob eine Bewertung zustande kommt oder nicht. Die maximale Anzahl der zu erhaltenen Bewertungen im Monat entsprechen dem gewählten Preis-Paket. Nicht erhaltene Bewertungen im Vormonat können nicht im folge Monat übernommen werden. Alle Preise verstehen sich zuzüglich 19% USt.

(2) Für Endverbraucher ist die Plattform komplett kostenfrei.

(3) Die Gebühren für die einzelnen Pakete können jederzeit geändert werden. Der Nutzer wird bei einer Preisänderung vier Wochen vorher darüber informiert. Wird die Preisänderung vom Nutzer nicht akzeptiert, wird der aktuelle Vertrag fristgerecht zum Monatsende gekündigt.

(4) Der Vertrag gilt jeweils für einen Monat und wird jeweils um einen Monat verlängert, wenn der Nutzer keine Kündigung per Post an Christian Wunsch, Sachsenweg 17A, 32609 Hüllhorst oder Email an kundenservice@wunro.de einreicht. Die Kündigungsfrist des Vertrages ist jeweils bis zum Monatsende für den darauffolgenden Monat.

(5) Bereits bezahlte Leistungen werden nicht erstattet.

(6) Wunro.de selbst wird nicht Vertragspartner einer oder beider Parteien im Rahmen einer Auftragsvergabe oder Kaufvertrag. Daher kann Wunro.de keine Rückerstattung von Zahlungen oder weiterer zwischen Nutzer und Endverbraucher vereinbarter Kosten, gleich aus welchem Rechtsgrund, vornehmen.

(7) Es werden folgende Möglichkeiten zur Zahlung angeboten: 1. Überweisung, 2. PayPal, 3. Bar vor Ort beim Anbieter (Sachsenweg 17A, 32609 Hüllhorst).

(8) Die Gebühren (monatliche Kosten und Einmalzahlungen) fallen erst nach einer erfolgreichen Überprüfung der Webseite durch Wunro.de an.

 

§ 9 Bestimmung für das einbinden der Websiegel

(1) Das Gütesiegel sowie das Bewertungssiegel darf erst nach erfolgreicher Überprüfung durch Wunro.de und Bezahlung des monatlichen Beitrages und der Einmalzahlung auf die angemeldete Webseite eingebunden werden.

(2) Bei Verstößen gegen die Zertifizierungs- Kriterien oder die Auflösung des Vertrages durch wunro.de oder den Nutzer, müssen die Siegel sofort von von der jeweiligen Webseite des Nutzers gelöscht werden.

(3) Die Nutzerdaten sind nach einer Kündigung des Vertrages weiterhin in der Datenbank gespeichert, mit dem Zusatz, dass die Webseite nicht mehr zertifiziert ist.

 

§ 10 Beschwerden

(1) Der Verbraucher hat jeder Zeit die Möglichkeit Beschwerde gegenüber den Nutzer einzureichen.

(2) Beschwerden werden den Nutzer weitergeleitet, wunro.de übernimmt dann die Rolle des Vermittlers. Ein Rechtsanspruch darauf besteht jedoch nicht.

(3) Der Nutzer verpflichtet sich zur Klärung des Falles beizutragen.

(4) Durch Beschwerden des Endverbrauchers sinkt der Qualitätsfaktor der Webseite des Nutzers. Bewertungen, ob positiv oder negativ, werden in der Datenbank gespeichert und auf der Zertifizierungsseite mit aufgelistet.

(5) Der Nutzer muss Emailfragen von Wunro.de innerhalb von 5 Werktagen bei Beschwerden beantworten. Auch ist der Nutzer verpflichtet, bei einer Überprüfungen durch Wunro.de, erforderliche Unterlagen an  Wunro.de zu übermitteln bzw. bereit zu stellen damit eine objektive Überprüfung stattfinden kann.

 

§ 11 Haftungsfreistellung

(1) Die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen, ausgenommen bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, ist ausgeschlossen. Unberührt bleibt jedoch die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Unberührt bleibt auch die Haftung für Pflichtverletzungen von Erfüllungsgehilfen und für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz.

(2) Der Nutzer sowie der Endverbraucher stellen Wunro.de von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber Wunro.de geltend machen. Die vorbezeichnete Haftungsfreistellung umfasst Ansprüche Dritter auf Grund von Rechtsverletzung durch den Nutzer oder Endverbraucher, durch rechtsverletzende Bewertung der Internetseite auf der Plattform oder ähnlichem.

(3) Der Nutzer und der Endverbraucher haben die notwendigen Kosten der Rechtsverteidigung zu übernehmen sowie sämtlich entstandene Gerichts-, Rechtsanwalts- und Patentanwaltskosten. Der Nutzer und der Endverbraucher haben die entstandenen Kosten nicht zu übernehmen, wenn ihn kein Verschulden an der Rechtsverletzung trifft.

 

§ 12 Widerrufsbelehrung

 

(1) Die Vertragserklärung kann innerhalb von 21 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen werden. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Christian Wunsch

Sachsenweg 17A

32609 Hüllhorst oder

Telefon: 05744-7052807 oder

Email an: kundenservice@wunro.de

 

(2) Gesetzliche Widerrufsfristen haben immer Vorrang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung , für uns ab dem Tag der Erteilung des Güte und Bewertungssiegels.

 

§ 13 Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung /Datenschutzbestimmung finden Sie hier.

 

 

§ 14 Änderungsklausel

(1) Wunro.de ist berechtigt, diese Geschäftsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter Einhaltung des nachfolgenden Verfahrens zu ändern.
Der Vertragspartner wird über die Änderungen per E-Mail mindestens 21 Kalendertage vor dem geplanten Inkrafttreten informiert. Dabei werden die ursprüngliche und die künftige AGB-Bestimmung einander gegenübergestellt.

(2) Den Änderungen kann der Vertragspartner innerhalb von 21 Kalendertagen ab Zugang der Mitteilung widersprechen. Erfolgt kein Widerspruch oder stimmt der
Vertragspartner den Änderungen ausdrücklich zu, werden die Änderungen zum mitgeteilten Zeitpunkt des Inkrafttretens wirksam. Widerspricht der Vertragspartner fristgerecht, wird der Vertrag zu den bisherigen Bedingungen fortgesetzt; in diesem Fall steht Wunro.de das Recht zur Kündigung nach einer angemessenen Frist zu. Mit der Information über die Änderungen wird Wunro.de auf die Widerspruchsfrist sowie die Rechtsfolgen eines Widerspruchs oder eines Verstreichens der Widerspruchsfrist ohne Widerspruch hinweisen.
Sofern durch die Änderung wesentliche Vertragspflichten von wunro.de oder des Nutzers betroffen sind (also Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die andere Partei regelmäßig vertrauen darf), gilt der Änderungsvorbehalt nur dann, wenn die Änderung dem Nutzer unter Berücksichtigung der Interessen von wunro.de zumutbar ist.

 

§ 15 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Nutzung von www.wunro.de stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich damit einverstanden. Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie selbst, indem Sie Ihren Browser in der Weise einstellen, dass Sie vor dem Speichern eines Cookies informiert werden und eine Speicherung erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren. Weiter Infos hier.

Schließen